Studio Mark Randel

Studio Mark Randel ist ein Architekturbüro in Berlin, dessen Fokus auf dem Entwurf materialbetonter Wohn- und Lebensräume liegt. Im engen Dialog mit privaten Bauherren und Projektentwicklern konzipieren wir identitätsstiftende Gebäude, die sich respektvoll in ihre Umgebung einfügen – sei es im städtischen oder im ländlichen Raum.

In Zeiten zunehmender Beschleunigung und Entfremdung präsentiert sich jedes Projekt, das wir planen, als Plädoyer für mehr Sinnlichkeit, Sinnhaftigkeit und Menschlichkeit in der modernen Architektur.

Studio Mark Randel besteht aus einem kleinen Team internationaler Architekten. Das Büro und jedes seiner Projekte wird von Mark Randel geleitet, der über 20 Jahre als Partner und Design Director bei David Chipperfield Architects tätig war.

Menschen

Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Jedes Konzept, das wir entwickeln, folgt einem individuellen, menschlichen Anspruch. Ein Gebäude gilt uns dann als gelungen, wenn es die Sinne seiner Bewohner berührt, ihre Bedürfnisse ernstnimmt und ihnen Raum bietet, um zur Ruhe zu kommen und zu sich selbst zu finden.

Der Entwurfsprozess ist für uns kein Mittel zum Zweck, sondern eine Form zwischenmenschlicher Auseinandersetzung. Wir arbeiten gern mit starken Persönlichkeiten, die anerkennen, dass Architektur, die das Leben der Menschen für die sie gemacht ist langfristig bereichert, intensiver Gespräche bedarf.

La Cupola auf Sardinien von Dante Bini für Monica Vitti und Michelangelo Anonioni entworfen.

Räume

Räume schaffen Stimmungen und geben dem Leben seinen physischen Rahmen. Wir konzentrieren uns auf Wohnräume im weitesten Sinne, weil deren Wirkung auf den Menschen besonders wesentlich ist: Keine Planungsaufgabe beeinflusst unser Wohlbefinden auf so persönliche und maßgebliche Weise, wie die Wohnarchitektur. Wir planen individuelle Raumerlebnisse, die flexibel bleiben und sich Bedürfnissen anpassen können.

Weil das Raumgefühl eines Gebäudes gerade von Verbindungs- und Zwischenräumen wie Treppenhäusern, Loggien und Fluren bestimmt wird, widmen wir uns ihnen mit größter gestalterischer Sensibilität.

1/2Ein Schlafraum, entworfen von David Chipperfield.
2/2Innentreppen erweitern den Raum in die Vertikale und definieren den architektonischen Ausdruck.

Rituale

Unsere Architektur zelebriert die sinnliche Qualität des Alltagsmoments. Nichts prägt unseren Planungsansatz grundlegender als die Gewohnheiten des täglichen Lebens. Weil letztere sehr intim und individuell sind, haben wir den Anspruch, Konventionen zu hinterfragen und Räume ganz neu zu denken.

Wir sind davon überzeugt, dass wesentliche Aktivitäten des Wohnens – wie das Kochen, Essen, Duschen oder Schlafen – nach vielfältigen baulichen Lösungen verlangen. Deshalb helfen wir unseren Kunden, ihre eigenen Vorlieben und Visionen herauszuarbeiten und entwickeln mit ihnen ein Umfeld, das ihre persönlichen Rituale Tag für Tag zu außergewöhnlichen Erlebnissen macht.

1/2Räume für den Alltag - wo endet Privat, wo beginnt die Öffentlichkeit?
2/2Händewaschen: Wasser in Kombination mit Stein und Beton - sinnlich und natürlich.

Umsicht

Jedes Gebäude wirkt im Zusammenspiel mit seiner Umgebung. Die lokalen Gegebenheiten eines Grundstücks bilden die Grundlage eines jeden stimmigen Entwurfs. Städtebaulich, landschaftlich, aber auch kulturell.

Wir finden, dass ein Haus nur dann richtig und am rechten Platz ist, wenn es auf die Eigenheiten, Schönheiten und Herausforderungen seiner Umwelt reagiert und sich in jeglicher Hinsicht respektvoll zu seinem Kontext verhält. Mit den Eigenheiten vor Ort umzugehen, bereichert unsere Arbeit. Wir lassen uns von Landschaften, Stadtbildern oder historischen Bauwerken inspirieren und beziehen die regionale Kultur von Beginn an in den Entwurfsprozess ein.

1/2Bootshaus am Tegernsee.
2/2Tuffsteinfassaden in Matera.

Klarheit

Unsere Formensprache ist unaufgeregt, präzise und auf das Wesentliche reduziert. Jeder Raum, der von uns konzipiert wird, hat seine eigene, charakteristische Tonalität, die stets prägnant, aber niemals aufdringlich ist.

Eine klare, einfache Anmutung ist in der Architektur oftmals komplex in der Planung. Weil die Einhaltung von Bauvorschriften sowie die Integration von Technik die Ordnung und Atmosphäre eines Raums nicht selten negativ beeinflusst, verwenden wir viel Zeit auf das Verbergen allen „Clutters“, wodurch eine ruhige, wohlstrukturierte Raumatmosphäre entsteht.

1/2Wohnhaus in München Bogenhausen, ein Projekt von Studio Mark Randel in Zusammenarbeit mit David Chipperfield Architects.
2/2Wohnhaus in Berlin, entworfen von David Chipperfield.

Selbstverständlichkeit

Ein stimmiges Gebäude drückt Selbstverständlichkeit aus, so dass sich die Frage, ob es auch anders gestaltet sein könnte, gar nicht erst stellt. Harmonische Proportionen und Raumbezüge sind zumeist solche, die sich scheinbar von selbst ergeben haben; die sich intuitiv in den Alltag einfügen, ohne jemals banal zu erscheinen.

Was in der Architektur logisch und leicht wirkt, beruht häufig auf besonders ausgefeilten Konzepten. Für uns gehören letztere ganz selbstverständlich zum hohen gestalterischen Anspruch, den jede Planungsaufgabe verdient.

Lorem Ipsum
1/2Einfügung eines Neubaus an einer Strassenecke in München Bogenhausen, ein Projekt von Studio Mark Randel in Zusammenarbeit mit David Chipperfield Architects.
2/2Eine historische sizilianische Fassade.

Materialien

Materialien, die selbst leben, machen Räume lebendig. Wir arbeiten mit einer reduzierten Palette hochwertiger, möglichst natürlicher Baustoffe, die würdevoll altern. Mit ausgewählten Hölzern, Steinen und Metallen zum Beispiel, die nicht nur Generationen lang halten, sondern durch Licht, Witterung und ihre alltägliche Nutzung an Patina, Persönlichkeit und Geschichte gewinnen.

Unsere Vorliebe für taktile, organische Oberflächen lässt sich als Gegenentwurf zur charakterlosen Glattheit lesen, die in der Baubranche gerade vorherrscht. Ihrem abgeflachten Verständnis von Stofflichkeit setzen wir substanzielle, sinnliche Materialwerte entgegen.

1/4Weiches Licht auf einer alten Holztreppe.
2/4Ein Bambuszaun in Shanghai.
3/4Estrich an einem Tempel in Japan, vom Regen ausgewaschen.
4/4Übergang von Terrazzo zu Eichenboden.

Perspektiven

Die Qualität eines Raumes wird maßgeblich durch seinen Bezug zum Außenraum definiert. Wir inszenieren Blickbeziehungen, Sichtfolgen und Lichtsituationen, die das Umfeld einbeziehen und gestalterisch nutzen. Die spannungsvolle Anordnung von Öffnungen in den Wänden lenkt den Blick des Bewohners immer wieder gezielt von innen nach außen.

Um für jeden Blickwinkel – in Ruhe oder Bewegung – starke Perspektiven und Sichtbezüge zu schaffen, arbeiten wir klassischen Kompositionsmitteln, wie dem Motiv der Rahmung, langen Fluchten und Panoramen.

1/2Das Fenster rahmt den Blick zum Kirchturm. Ein Projekt von Studio Mark Randel in Zusammenarbeit mit David Chipperfield Architects.
2/2Vorstudie zur Dimensionierung des Fensters

Natur

Die wohl elementarste Funktion der Architektur besteht darin, uns vor widrigen Umwelteinflüssen zu schützen. Gelungene, zeitgemäße Gebäude erfüllen diesen Zweck natürlicherweise, während sie wohltuende Aspekte der Außenwelt – die frische Brise, das Meeresrauschen, das Zwitschern der Vögel – gezielt hereinlassen.

Weil wir eine Wohnkultur im Einklang mit der Natur zum Ziel haben, gestalten wir Übergangszonen wie Türen, Fenster, Loggien und Balkone gern so, dass sich die Grenze zwischen Innen und Außen aufhebt. Innerhalb des Gebäudes setzen wir auf sachte Temperaturverläufe, anstatt ein konstantes, künstliches Raumklima zu erzwingen.

1/2Die roten Mauern im Garten des Arsenale in Venedig von Álvaro Siza machen das Grün des Parks noch saftiger.
2/2Garten in David Chipperfields Inagawa Projekt.

Nachhaltigkeit

Damit unsere Gebäude nachhaltig nutzbar und wirkungsvoll bleiben, setzen wir auf flexible Raumkonzepte. Um für nachfolgende Generationen Ressourcen zu sichern, wählen wir langlebige, regenerative Baustoffe, die auf natürliche Weise das Raumklima steuern.

Wir glauben, dass vieles von dem, was als Komfort gilt, kein besseres Leben bedeutet und gestalterische Entscheidungen nicht nur Sinn machen müssen, sondern die Sinne auch für das schärfen sollten, was wirklich zählt. Deshalb legen wir unseren Kunden nahe, auf übertriebene Bequemlichkeit und Baustandards zu verzichten, die zu unnötigem CO2 Ausstoß oder Abfall führen.

Eine Lehmwand in einem Tempel in Kyoto.

Luxus

Wir sind überzeugt, dass ein Gebäude keinen Luxusanspruch zur Schau stellen muss, um höchsten Luxus zu bieten. Die wahren Werte des heutigen Lebens bestehen in sinnlichen Momenten der Entschleunigung und in der Möglichkeit, ein selbstbestimmtes, ausgeglichenes Leben zu führen. Deshalb geben wir unseren Kunden ein Zuhause, das ihnen als Rückzugsort außergewöhnliche Wohnqualitäten bietet, auf ihre individuellen Wünsche eingeht, und ihrer Persönlichkeit entspricht.

Luxus bedeutet für uns nicht zuletzt, sich die Zeit zu nehmen, die es braucht, um Architektur von Grund auf flexibel zu denken und ganzheitlich zu gestalten.

Ausblick von einer Terrasse auf Karpathos.

Häuser

Ursulastrasse, München

Eine Zusammenarbeit zwischen David Chipperfield und Studio Mark Randel.

Neubau eines Mietswohnhauses mit Vorderhaus und Remise an einem der ältesten Plätze in Schwabing.

Städtebaulich fügt sich der Baukörper präzise in das intakte historische Stadtgefüge ein. Beim Nähertreten zeigen sich die Qualitäten der großen schlanken Fenster und der gestockten Sichtbetonfassade.

1/3Cafe an der Ursulastrasse
2/3Gestockter Beton
3/3Materialkonzept

Häuser

Kolbergerstrasse, München

Eine Zusammenarbeit zwischen David Chipperfield und Studio Mark Randel.

Neubau eines Wohnhauses mit 8 Eigentumswohnungen an einer der letzten Grünflächen im Herzogpark gelegen.

An die Qualitäten der klassischen Altbauwohnungen in den benachbarten Stadtpalais anknüpfend, sind die Grundrisse auf großzügige Blickachsen hin konzipiert. Die natürlichen Materialien werden mit den Jahren eine Patina bekommen.

1/7Südfassade zum Park
2/7Wohnzimmer
3/7Penthouse
4/7Masterbad im 4. Obergeschoss
5/7Atrium im Dach
6/7Regelwohnung
7/7Treppenhaus

Methodik

Unsere Methodik basiert auf der besonders intensiven Auseinandersetzung mit dem individuellen Bauvorhaben. Entsprechend bilden die ersten Planungsphasen – von der Konzeptentwicklung bis zum Abschluss des architektonischen Entwurfs – den Schwerpunkt unserer Arbeit. Wir geben jedem Projekt die Zeit, die notwendig ist, um seine wesentlichen Eigenheiten und Potentiale herauszuarbeiten.

Die persönlichen Bedürfnisse und Motivationen des Bauherrn beziehen wir genauso in unsere Planung mit ein, wie die historischen, kulturellen und landschaftlichen Bedingungen seines Grundstücks. Je nach Bedarf und Komplexität des Konzepts bedienen wir uns einem breiten Spektrum an Visualisierungs- und Entwurfstechniken – von Stift und Papier über Virtual Reality bis hin zu großmaßstäblichen Modellen.

1/5Besprechungsraum im Studio.
2/5Materialsammlung
3/5Philipp Kring, Christian Busch, Alexandr Minkin
4/5Judith Engel
5/5Mark Randel

Methodik

Mark Randel

Mark Randel arbeitete gut 23 Jahre für David Chipperfield Architects, die letzten sieben davon als Partner. Im Rahmen zahlreicher Projekte in verschiedensten Ländern – unter anderem in Deutschland, Belgien, Spanien, Italien und China – an deren Realisation er maßgeblich beteiligt war, konnte Randel sein Interesse an zurückhaltender, materialbetonter Architektur in der Praxis vertiefen und weiterentwickeln.

Er leitete das Team, das den Wettbewerb um den Wiederaufbau des Neuen Museum in Berlin gewonnen hatte und den Masterplan für die Museumsinsel. Als einer der Gründungsmitglieder war er für den Aufbau des Berliner Büros von David Chipperfield Architects verantwortlich und kuratierte eine Ausstellung über den historischen Flughafen Tempelhof während der Biennale 2012 in Venedig.

Von 2003 bis 2018 verantwortete er als Designdirektor und Partner von David Chipperfield Architects die Projekte des Shanghaier Büros.

Ausgewählte Projekte

  1. 3220182020
    Finca La Marina
    Location:
    Ibiza, Spain
    Type:
    Residential
    Role:
    Principal Studio Mark Randel
  2. 3120172020
    Pudong Urban Planning and Art Centre
    Location:
    Shanghai, China
    Type:
    Cultural
    Role:
    Partner & Design Director David Chipperfield Architects Shanghai
  3. 3020152019
    Ursulastrasse 6 Apartment Building1
    Location:
    Munich, Germany
    Type:
    Residential
    Role:
    Principal Studio Mark Randel
  4. 2920142018
    Location:
    Anji, China
    Type:
    Cultural
    Role:
    Partner & Design Director David Chipperfield Architects Shanghai
  5. 2820132019
    Location:
    Shanghai, China
    Type:
    Cultural
    Role:
    Partner & Design Director David Chipperfield Architects Shanghai
  6. 2720132022
    Kolbergerstrasse 5 Apartment Building1
    Location:
    Munich, Germany
    Type:
    Residential
    Role:
    Principal Studio Mark Randel
  7. 2620132022
    Xujiahui Bookstore
    Location:
    Shanghai, China
    Type:
    Commercial
    Role:
    Partner & Design Director David Chipperfield Architects Shanghai
  8. 2520132022
    Expo Tower
    Location:
    Shanghai, China
    Type:
    Mixed Use
    Role:
    Partner & Design Director David Chipperfield Architects Shanghai
  9. 2420122014
    Palais Varnhagen Apartment Building
    Location:
    Berlin, Germany
    Type:
    Residential
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  10. 2320112016
    Location:
    Munich, Germany
    Type:
    Residential
    Role:
    Principal Studio Mark Randel, Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  11. 2220102012
    Hangyang Hanguo Factory Concept Design
    Location:
    Hangzhou, China
    Type:
    Mixed Use
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  12. 2120092013
    Location:
    Hangzhou, China
    Type:
    Commercial
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  13. 2020092013
    Location:
    Stuttgart, Germany
    Type:
    Residential
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  14. 1920082019
    Ninguo Fu Di Courtyard Villas
    Location:
    Shanghai, China
    Type:
    Residential
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  15. 1820072012
    Location:
    Berlin, Germany
    Type:
    Commercial
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  16. 1720072015
    Location:
    Hangzhou, China
    Type:
    Residential
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  17. 1620062007
    Rena Lange Headquarters
    Location:
    Munich, Germany
    Type:
    Commercial
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  18. 1520062011
    Location:
    Shanghai, China
    Type:
    Mixed Use
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  19. 1420062021
    Rockbund 6
    Location:
    Shanghai, China
    Type:
    Commercial
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  20. 1320042005
    Rena Lange Shop Concept and Flagship Store
    Location:
    Munich, Germany
    Type:
    Commercial
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  21. 1220042008
    Location:
    Hangzhou, China
    Type:
    Residential
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  22. 1120032007
    Location:
    Hangzhou, China
    Type:
    Cultural
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  23. 1020022003
    Bamboo Forest Village Clubhouse (Schematic Design)
    Location:
    Liangzhu, China
    Type:
    Civic
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  24. 0920022005
    Hotel Beaumont
    Location:
    Maastricht, Holland
    Type:
    Commercial
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  25. 0820022006
    Bailujin Apartments
    Location:
    Liangzhu, China
    Type:
    Residential
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  26. 0720022014
    Kattendijdok Residential Towers 3+4
    Location:
    Antwerp, Belgium
    Type:
    Residential
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  27. 0620002002
    Parkside Apartments, Potsdamer Platz
    Location:
    Berlin, Germany
    Type:
    Residential
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  28. 0519992003
    Dolce & Gabbana Private Houses
    Location:
    Portofino, Italy
    Type:
    Residential
    Role:
    Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  29. 0419982000
    Masterplan for the Museum Island
    Location:
    Berlin, Germany
    Type:
    Cultural
    Role:
    Project Architect David Chipperfield Architects Berlin, Managing & Design Director David Chipperfield Architects Berlin
  30. 0319971999
    Dolce & Gabbana Shop Concept and Flagship store
    Location:
    Milan, Italy
    Type:
    Commercial
    Role:
    Project Architect David Chipperfield Architects London
  31. 0219961997
    Location:
    Berlin, Germany
    Type:
    Cultural
    Role:
    Jr. Project Architect David Chipperfield Architects London
  32. 0119951997
    Location:
    Berlin, Germany
    Type:
    Residential
    Role:
    Jr. Project Architect David Chipperfield Architects London

1 In personal collaboration with David Chipperfield

Kontakt

Studio Mark Randel
Tucholskystraße 47
10117 Berlin, Deutschland

+49 30 288 840 77
mail@studiomarkrandel.com

LinkedIn, Instagram